22. September 2017

Gedanken, Launen, Ideen – Ich kann im Lesen ganz ich selbst sein. Und gleichzeitig mit ganz Anderem beschäftigt sein.
Denn Lesen ist auch die Erfüllung einer Sehnsucht – nach neuen Welten, nach schönen oder aufregenden oder Sinn-stiftenden oder ganz anderen Geschichten. Lesen bildet und hält meine Seele gesund. Das Lesen bereichert mich und regt mich an über den Tellerrand hinaus zu denken.
Über dieses und solches schreiben wir, wenn wir über das Lesen schreiben.

Hand hoch für die Bahnhofsbuchhandlung

25. Juli 2017 Klaus Daniel 0

Auf ihrem Buchblog Buchstabenträumerei zeigt Anna Beutel Herz für Bahnhofsbuchhandlungen. Aufgrund der drohenden Schließung der Bahnhofsbuchhandlung Ludwig in Köln verfasste Anna ein Plädoyer nicht nur für die Buchhandlung Ludwig, sondern für die Bahnhofsbuchhandlung im Allgemeinen. […]

Lesen = Reisen. Aber Reisen = Lesen?

23. Juni 2017 Andrea Daniel 0

Oder: bücher-kater-tee.de on Tour Vor gut einem Jahr rief Sandro Abbate in seinem Blog zu einer Blogparade mit dem Thema „Warum ich lese“ auf. Viele Blogger*innen gewährten in ihren Beiträgen einen tiefen Einblick in die […]

BlognTalk auf der Leipziger Buchmesse 2017

30. März 2017 Klaus Daniel 3

  Zur Buchmesse hatte ich die Freude einer Einladung zu BlognTalk vom Bloggerportal des Randomhouseverlags. (Ich hatte mich, wie viele, zur Einladung beworben und war ausgelost worden). Das Blogger*innentreffen fand am Stand des Randomhouseverlags statt, […]

Ein Jahr bloggen – Zeit für #Bloggerliebe!

27. März 2017 Andrea Daniel 2

Im April jährt sich zum ersten Mal unser „Geburtstag“ als Buchblogger. Was Klaus ursprünglich mal als fachlichen Blog geplant hatte, wurde in Zeiten einer beruflichen Umorientierung etwas ganz anderes: mit ersten Beiträgen, meine zunächst noch […]

1 2 3