21. Juli 2018

Jugendbücher begleiten mein Leben: Als jugendlicher Leser, auszubildender Erzieher oder Vater habe ich dauernd Jugendliteratur gelesen. Warum damit nun aufhören? (Klaus)

Mark Lowery: Wie ein springender Delfin

30. November 2017 Klaus Daniel 0

Zunächst einmal: Wow. Wie ein springender Delfin ist ein berührender Roadtrip zweier Brüder, die sich auf den Weg machen. Das Ziel: den ganz besonderen Ort St. Bernards und die Familie zu retten. Dieser Kinderroman hat […]

Holly – Jane Rahlens: Federflüstern

23. September 2016 Klaus Daniel 0

Sehr Merkwürdig Oliver ist gar nicht mehr allergisch, sein Bruder Thilo raucht plötzlich und seine Akne ist abgeheilt. Iris bekommt ganz plötzlich eine Zahnspange und Rosa findet die „Teen – Chroniken“ in keinem Bücherverzeichnis, obwohl […]

Hannes Klug: Viktor und der Wolf

11. August 2016 Klaus Daniel 0

Eine Junge mit Haltung und Engagement „…ich bin der Meinung, dass es im Leben nicht so oft vorkommt, dass man sich begeistert, Feuer und Flamme ist, verstehst du? Victor ist elf Jahre alt und ein […]

Antje Babendererde: Libellensommer

7. Juli 2016 Klaus Daniel 0

Alaska, eigentlich hat Jodie nichts gegen die Indianer (Auweia, wie oft hat dieser Satz in letzter Zeit in den sozialen Medien geklingelt…), bis zu dem Tag, an dem ihr Vater entlassen wird und Jodies Leben […]

1 2