19. September 2021

Gedanken, Launen, Ideen – Ich kann im Lesen ganz ich selbst sein. Und gleichzeitig mit ganz Anderem beschäftigt sein.
Denn Lesen ist auch die Erfüllung einer Sehnsucht – nach neuen Welten, nach schönen oder aufregenden oder Sinn-stiftenden oder ganz anderen Geschichten. Lesen bildet und hält meine Seele gesund. Das Lesen bereichert mich und regt mich an über den Tellerrand hinaus zu denken.
Über dieses und solches schreiben wir, wenn wir über das Lesen schreiben.

Ein Plädoyer für das Sachbuch

25. April 2016 Andrea Daniel 1

Bitte – mehr populärwissenschaftliche Bücher Vor gut einem Jahr habe ich mich mit einer lieben Freundin einige Tag in Wien getroffen. Am letzten Tag, meine Freundin war bereits abgereist, hatte ich bis zum Rückflug noch […]

HEESSEN: Buchhandlung Ulrich Stern

18. April 2016 Klaus Daniel 0

Der Buchhändler Kennst du einen Buchhändler, mit dem du dich über Literatur unterhalten kannst? Der eine Meinung zu Büchern hat? Der sein Geschäft  betreibt, solange du denken kannst? Der immer zu einer Plauderei bereit ist? Bei […]

Büchervorlieben….

18. April 2016 Klaus Daniel 0

Lesevorlieben – Wenn wir nach unseren Vorlieben beim Lesen gefragt werden, antworten wir mit den üblichen Kategorien: Krimi, Fantasy, Liebe, Lust und Schmalz, oft sind wir zu besonderen Anlässen oder zu besonderen Lebenszeiten mit anderen […]

1 3 4 5